Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Sale
top | vit® medizin.bälle
Artikelnummer: 10520

Unsere top | vit® medizin.bälle sind der perfekte Begleiter für ein vielfältiges Training. Der klassische Medizinball wurde mit einem neuen Look ausgestattet und ist durch die Noppenoberfläche nun noch handlicher. Wir wollen Ihnen mit unserem Ball zu einer besseren sportlichen Leistung verhelfen! Gute Qualität und hohe Produktionsstandards sind für uns von großer Bedeutung, weshalb unsere Produkte natürlich ausreichend von uns getestet wurden.

Produktdetails:

  • erhältlich von 1,0 - 10 kg
  • Klassischer Medizinball mit strukturierter Oberfläche
  • leicht zu reinigen und zu desinfizieren
  • Ideal für das Kraft- und Koordinationstraining
  • aus Gummi mit sehr griffiger Noppenoberfläche
  • Nadelventil zur Luftbefüllung und Einstellung der Sprungkraft
  • Maße: von ca. Ø 19 - 29 cm
18,99 € / Stück
Menge Rabatt Preis
ab 3 Stück 5.28%
ab 5 Stück 10.58%
18,99 € / Stück
Sofort lieferbar
Zahlung mit PayPal
Zahlung per Lastschrift
Zahlung per Rechnung
Zahlung mit Sofortkauf
Zahlung mit Ratenkauf
Zahlung mit Visa Kreditkarte
Zahlung mit Mastercard Kreditkarte


Produktbeschreibung der Medizinbälle

Bei unserem top | vit® medizin.ball handelt es sich um einen klassischen Medizinball mit strukturierter Oberfläche, erhältlich von 1,0 – 10 kg. Diese haben die Maße von circa Ø 19 - 29 cm und sind mit verschiedenen Farben gekennzeichnet, das Gewicht steht auch als Zahl auf dem jeweiligen Ball. Mit einem Nadelventil ist die Luftbefüllung möglich und somit auch die Einstellung der Sprungkraft. Umhüllt ist der Ball mit einer geruchslosen Gummischicht, die Dicke dieser ist für das jeweilige Gewicht verantwortlich. Außen handelt es sich bei dem Gummi um eine sehr griffige Noppenoberfläche, wodurch der Ball, auch noch bei Flüssigkeiten, wie Schweiß, gut zu greifen ist. Das robuste und abriebfeste Material ist besonders leicht zu reinigen und zu desinfizieren, dies kann einfach mit einem nassen oder desinfizierten Tuch passieren. Zur Aufbewahrung mehrerer unserer Medizinbälle empfiehlt sich unser top | vit® ball.rack. 




Wofür können Medizinbälle genutzt werden?

Ein abwechslungsreiches Workout ist mit Medizinbällen definitiv möglich, sie bieten eine effektive Ergänzung zu herkömmlichen Fitnessübungen. Die Bälle sind ideal für das Kraft- und Koordinationstraining geeignet und werden erfolgreich in der Krankgengymnastik, dem Functional-Fitness, dem Schul- und Breitensport, sowie dem Fitnessstudio eingesetzt. Neben der Kräftigung der Tiefenmuskulatur sind die Verbesserung von Ausdauer, Kraft, Kondition, Gleichgewicht, sowie Explosivität und Schnellkraft Vorteile bei der Arbeit mit Medizinbällen. Geeignet sind diese vor allem für jede Art von Wurfübungen, können aber auch bei Liegestützen oder Sit-ups als Extra-Gewicht verwendet werden. Um ein besonders abwechslungsreiches und flexibles Training zu haben, bietet es sich an mindestens zwei Bälle mit unterschiedlichen Gewichten zu besitzen. Damit vergrößert sich die Bandbreite an potenziellen Übungen.




Für wen sind Medizinbälle geeignet?

Medizinbälle sind für jeden geeignet, für Anfänger und für Fortgeschrittene, das Gewicht sollte dem eigenen Trainingsstand angepasst werden. Auch für Kinder in der Wachstumsphase sind die Bälle eine gute sportliche Belastung, sollten jedoch nicht explizit zum Muskelaufbau verwendet werden, da schwere Gewichte dem Wachstumsprozess schaden können.

Des Weiteren bieten sich Medizinbälle an, um allein aber auch zu zweit zu trainieren, was dazu führt, dass viel Spaß und Abwechslung in das Training gebracht wird. 




Wie stabil sind die Medizinbälle?

Unsere Medizinbälle sind besonders stabil. Das Stehen auf dem Ball ist möglich, dafür ist jedoch eine besondere Balance notwendig und das Wissen über das mögliche Verletzungsrisiko. Des Weiteren hält er Wand- und Bodenwürfen stand und platzt dabei nicht.

Gewicht des Medizinballs

Die Sprungkraft des Balls ist abhängig von dem Gewicht und dessen Stärke der Luftfüllung, allgemein springt der Ball nur auf harter Oberfläche. Außerdem sollte der Medizinball nur gegen stabile Gegenstände und Wände geworfen werden, da diese sonst beschädigt werden können. Des Weiteren sollte beim Ballkauf beachtet werden, wofür der Ball genutzt werden soll: je schwerer der Ball ist, desto weniger schnell rollt er weg, weshalb massivere Bälle sich eher für Übungen, wie Liegestützte eignen.




Was sollte im Umgang mit Medizinbällen beachtet werden?

Es wichtig sich vor dem Training genügend aufzuwärmen, da es sonst zu Verletzungen, wie Zerrungen kommen kann. Das Aufwärmen ist generell vor jeder Art von Sport von hoher Priorität. Des Weiteren sollte man das Gewicht des Balls auf den eigenen Trainingsstand anpassen, denn zu hohes Gewicht und Selbstüberschätzung können zu Verletzungen führen. Außerdem sollte das Gewicht des Balls nicht unterschätzt werden und es sollte aufgepasst werden, dass er zum Beispiel auf die Füße fällt. Beim Training zu zweit ist außerdem wichtig, dass sich dem Trainingspartner so angepasst wird, dass keine zu hohe Belastung für diesen entsteht. 



Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.