Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
top | vit® loops schwarz - max. stark
Artikelnummer: 10349

Unsere top | vit® loops sind der perfekte Trainingsbegleiter für jeden Sportler. Die leichten und platzsparenden Bänder ermöglichen dir, dein „eigenes Gym“ immer dabei zu haben. Als Ergänzung oder Ersatz zu den klassischen Gewichten ist mit den Loops ein individuelles Training möglich. Gute Qualität und hohe Produktionsstandards sind für uns von wichtiger Bedeutung, weshalb die top | vit® loops natürlich ausreichend von uns getestet wurden.

Produktdetails:

  • Widerstandsbänder für ein vielseitiges Ganzkörper-Workout 
  • Ideal zur Unterstützung z. B. beim Fitnesstraining, Yoga, Pilates oder in der Physiotherapie
  • Erhältlich in unterschiedlichen Widerständen (Farbkodierung)
  • erhältlich in gelb (leicht), rot (mittel), grün (stark), blau (extra-stark), schwarz (max.-stark)
  • Maße: ca. 5 cm x 23 cm
2,99 € / Stück
Menge Rabatt Preis
ab 10 Stück 10.03%
ab 20 Stück 33.44%
2,99 € / Stück
Sofort lieferbar
Zahlung mit PayPal
Zahlung per Lastschrift
Zahlung per Rechnung
Zahlung mit Sofortkauf
Zahlung mit Ratenkauf
Zahlung mit Visa Kreditkarte
Zahlung mit Mastercard Kreditkarte

Beschreibung der top | vit® loops

Geliefert wird ein praktisches 5er-Set mit verschiedenen Stärken. Die Loops haben circa die Maße von 5 cm x 23 cm und sind in den folgenden Widerständen mit Farbkodierung erhältlich: gelb (leicht), rot (mittel), grün (stark), blau (extra-stark), schwarz (max.-stark). Das hautfreundliche und ungiftige Produktmaterial Latex sorgt für ein langlebiges und gleichmäßiges Band und zeichnet sich durch besondere Reißfestigkeit aus. Die Loops rollen sich beim Training nicht ein, bleiben nicht kleben und ziehen nicht auf der Haut. Des Weiteren wird mit dem Set ein kleiner Beutel geliefert, welcher zum einfachen Verstauen und Transport genutzt werden kann. 


Wofür werden Loops genutzt?

Bei den top | vit® loops handelt es sich um Widerstandsbänder für ein vielseitiges Ganzkörper-Workout, welche eine ideale Unterstützung unter anderem beim Fitnesstraining, Yoga, Pilates oder in der Physiotherapie bieten. Mit den Bändern ist bei jeglichen Sportarten ein individuelles und funktionelles Training möglich, das von jedem Sportler durchgeführt werden kann. Dabei sollte die Stärke der Bänder dem Trainingsstand angepasst werden. Ausgelegt sind Widerstandsbänder auf das Training kleiner Muskelketten, wodurch besonders die Flexibilität und Mobilität verbessert wird. Die gelenkschonende Alternative, zur Ergänzung oder als Ersatz für klassische Gewichte, baut außerdem eine Grundstabilität im Körper auf. Auch erfordert sie eine gewisse Körperspannung, da es sonst durch den Widerstand zu Zerrungen der Muskeln kommt. Um Zerrungen allgemein vorzubeugen können die Loops zur Dehnung vor und nach dem Training genutzt werden. Des Weiteren empfiehlt sich zur Nutzung bei Therapiezwecken eine deutlich geringere Stärke als für den Muskelaufbau. Dabei steht die Regeneration nach Verletzungen und die Stabilisierung der Muskeln im Vordergrund, welche, besonders bei Anfängern, durch schnelle Erfolge und Resultate verbessert werden können. Besonders zeichnen sich die Loops durch ein exponentielles Zugverhalten und die besondere Handlichkeit aus und führen neben dem Muskelaufbau zu einer hohen Fettverbrennung. 


Wie sollen die Loops gelagert werden?

Die Loops sollten nicht unter Spannung gelagert werden, sondern am besten eingerollt in der mitgelieferten Tasche. Sie sollten nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt sein, sowie allgemein nicht an besonders warmen oder kalten Orten gelagert werden. Außerdem dürfen die Bänder nicht in Kontakt mit kantigen und scharfen Gegenständen kommen, da sie sonst beschädigt werden können. Beim Training dürfen nur unbeschädigte Loops genutzt werden, da durch das Reißen der Bänder Verletzungen entstehen können. 

Um die Loops zu säubern, diese einfach abwaschen und mit einem Tuch abtrocknen, hierbei sollten keine chemischen Reiniger genutzt werden.


Für welche Übungen sind die Loops geeignet?

Mit Widerstandsbändern ist eine große Vielzahl an Übungen möglich. Für die unterschiedlichen Übungen sollten unterschiedliche Loops verwendet werden, da die angesprochenen Muskelgruppen unterschiedlich stark sind und somit verschiedene Widerstände benötigen. Es gibt nicht das eine Band für den gesamten Körper! Außerdem sollten die Stärke dem eigenen Trainingsstand angepasst werden und Anfänger sollten aufgrund des Verletzungsrisikos nicht bis zum Muskelversagen trainieren. Um einen höheren Widerstand zu erreichen können auch mehrere Bänder gleichzeitig genutzt werden. Zur Unterstützung für Klimmzüge sind die Bänder nicht geeignet, da sie dafür zu kurz sind. 

Kniebeuge – Das Loop um den Oberschenkel, knapp über dem Knie, platzieren, breitbeinig hinstellen, sodass das Band gespannt ist und die Kniebeugen ausführen. Dabei drücken die Waden durchgehen gegen den Widerstand des Bands.

Armöffner – Das Loop über den Handgelenken platzieren und die Arme auf Brusthöhe ausstrecken. Die Arme nach außen ziehen, bis das Band stark gespannt ist und die Position dort kurz halten, danach die Arme wieder zusammenführen.


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.