Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Sale
top | vit® therapie.kreisel
Artikelnummer: 14234

top | vit® therapie.kreisel aus Kunststoff ist ein Trainingsgerät für alle motorischen Übungen. Er ist ein platzparendes Trimm-dich-Gerät für Zuhause. Für alle Entwicklungsstufen der neurophysiologischen Behandlung.

Produktdetails

  • platzsparende Trainingsgerät für zu Hause
  • ideal für Koordinations-, Reaktions- und Fitnessübungen
  • große Standfläche mit Riffelstruktur
  • aus hochwertigem. leicht abwaschbarem Kunststoff
  • Maße: Durchmesser ca. 42 cm, Höhe ca. 9 cm
  • max. Belastbarkeit: 150 kg
  • Farbe: graphit-grau
19,95 € / Stück
Menge Rabatt Preis
ab 5 Stück 5.00%
ab 10 Stück 10.01%
19,95 € / Stück
sofort lieferbar
Zahlung mit PayPal
Zahlung per Lastschrift
Zahlung per Rechnung
Zahlung mit Sofortkauf
Zahlung mit Ratenkauf
Zahlung mit Visa Kreditkarte
Zahlung mit Mastercard Kreditkarte

top | vit® Therapiekreisel

Der top | vit® therapie.kreisel ist auch unter den Begriffen "Wackelbrett" oder "Balance Board" bekannt. Durch sein großes Einsatzgebiet und die hohe Anzahl verschiedener Übungen ist das Balance Board beliebtes Sportgerät. Geeignet für alle Entwicklungsstufen der neurophysiologischen Behandlung. Gute Qualität und hohe Produktionsstandards sind für uns von wichtiger Bedeutung und wurden natürlich erfüllt. 

Für was ist ein Therapiekreisel gut?

Eingesetzt werden Therapiekreisel besonders häufig in der Reha, sowie der Bewegungs- und Physiotherapie. Muskeln und motorische Fähigkeiten werden nach Verletzungen und Operationen verbessert oder wieder aufgebaut. Natürlich ist die Nutzung aber auch für jeden Einzelnen zuhause möglich! Die Nutzung des Balance Board führt zur Verbesserung des Gleichgewichts, der Koordination, der Motorik und der Reaktionszeit und Körperwahrnehmung.

Das Wackelbrett kann am jedem beliebigen Ort genutzt werden, Zuhause aber genauso gut auch im Urlaub oder auf der Arbeit. Da dieser sehr klein und kompakt ist, ist der Transport besonders einfach. So kann auch bequem Zuhause mit unserem Therapiekreisel einfach effektiver Sport getrieben werden.

Wie ist ein Balance Board aufgebaut?

Der obere Teil des graphit-grauen Kreisels ist eine feste Flache und der untere eine Halbkugel, diese bildet den Kontaktpunkt zum Boden. Dieser ist nur sehr klein, was jedoch die maximale Beweglichkeit zur Folge hat. Durch den Durchmesser von circa 42cm ist genügend Platz, um verschieden Bein- und Fußstellungen zu probieren und auch Fehlstellungen immer wieder zu verbessern. Die Belastbarkeitsgrenze liegt bei 150 kg.

Der große Durchmesser des Balance Board und die Höhe von circa 9cm ergeben eine mögliche Neigung des Therapiekreisels von ungefähr 30 Grad, somit bietet sich eine große Bandbreite an Übungen.

Die geriffelte Oberfläche bietet einen sicheren und standhaften Halt und ist besonders rutschfest, demgemäß kann das Balance Board barfuß oder mit festem Schuhwerk genutzt werden. Des Weiteren ist die Oberfläche aus hochwertigem Kunststoff, somit leicht abwaschbar und beständig. 

Welche Muskeln werden beansprucht?

Die größten Auswirkungen entstehen während der Nutzung in der Stärkung der Tiefenmuskulatur. Daneben wird des Weiteren die Beinmuskulatur aber auch die Rumpf-, Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt, dadurch werden die Gelenke entlastet so Verletzungen, zum Beispiel am Sprung- und Kniegelenk vorgebeugt. Verletzungen werden oftmals durch unzureichend gestärkte Muskulatur begünstigt.

Wie kann mit dem Balance Board trainiert werden?

Durch das große Spektrum an Übungen des Balance Board ist dieser für Anfänger und Fortgeschrittene und jede Altersgruppe geeignet. Für den maximalen Trainingserfolg muss der Therapiekreisel mit viel Disziplin genutzt werden. Viele Übungen sind sehr ausdauernd, sodass für Anfänger schon knapp fünf Minuten bis zur Erschöpfung reichen können. Regelmäßiges Training steigert die Ausdauer und alle Übungen sind je nach Fitnesslevel variierbar. 

Für Anfänger empfiehlt es sich vorerst vor dem Spiegel zu trainieren, um Fehler in der Ausführung zu vermeiden und in der Nähe sollte eine Gelegenheit zum Festhalten sein, um das Gleichgewicht besser unter Kontrolle zu haben. 

Verschiedene Übungsvorschläge

Balance Board Übung im Stehen

Im Stand

Einbeinig auf dem Balance Board stehen, die Beine öfters dabei wechseln.
Therapiekreisel Übung im Sitzen

Im Sitzen

Auf den Therapiekreisel setzen, die Hände hinter den Kopf legen und dann die Beine abwechseln an den Körper ziehen.
Wackelbrett Übung im Liegen

Im Liegen

Die Hände seitlich auf dem Therapiekreisel abstützten und in Liegestützposition gehen, dann die Arme beugen und dabei den angespannten Körper mit nach oben und unten bewegen.
Michael
Klasse Produkt.